Wineline International - Food & Wine Communications

Industriestraße 1-5 Zona Industriale
I-39011 Lana - Eurocenter

T +39 0473 292 370
M +39 329 0977299 

info@wineline.it

Top Panel
Donnerstag, 17 August 2017

Vernatsch Cup 2007

Anfang Mai 2007 ging im Design-Hotel Vigilius Mountain Resort (www.vigilius.it ) am Vigiljoch in Südtirol die vierte Ausgabe des Südtiroler Vernatsch-Cup über die Bühne.

Vernatsch, das ist der Südtiroler Wein schlechthin, er tritt auf als Kalterersee Auslese, St. Magdalener, Meraner Hügel oder schlicht als Südtiroler Vernatsch. Je nach Anbaugebiet weist er andere Charakteristika auf, immer jedoch ist es ein leichter und fruchtbetonter Wein mit mildem Tannin.

Nach Jahren, in denen Weinliebhaber vor allem kräftige und konzentrierte Weine bevorzugten, sind leichte, fruchtige Weine wieder im Trend. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren wählte eine internationale Jury, bestehend aus Önologen, Sommeliers und Fachjournalisten aus Italien, Deutschland, Österreich und Japan aus rund 80 Vernatsch Weine die „Vernatsch des Jahres“ aus.

Als „Vernatsch des Jahres“ wurden prämiert:

Südtirol Kalterersee Auslese Klosterhof 2006 – Weinkellerei H. Lun
Südtirol Kalterersee klassisch Felton 2006 – K. Martini & Sohn
Südtirol Kalterersee Auslese classico Greifenberg 2006 – Kellerei Kaltern
Südtiroler Grauvernatsch 2006 – Kellerei Tramin
Südtiroler Vernatsch Hexenbichler 2006 – Kellerei Tramin
Südtiroler Vernatsch 2006 – Weingut Gumphof
Südtirol Meraner Schickenburg 2006 – Burggräfler Kellerei
Südtirol St. Magdalener classico 2006– Kellerei Bozen
Südtirol St. Magdalener Huck am Bach 2006 – Kellerei Bozen
Südtirol St. Madgalener 2006 – Christian Plattner, Ansitz Waldgries





wineline

Wineline International - Food & Wine Communications

Industriestraße 1-5 Zona Industriale
I-39011 Lana - Eurocenter

T +39 0473 292 370
M +39 329 0977299 

info@wineline.it

 



suedtirol logo