Vernatsch-Party 2024

11. Juni

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Seit 2004 wird jährlich der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Eine Gruppe von Fachjournalisten, Önologen und Weinliebhabern aus Italien, Deutschland, der Schweiz und Österreich verkostet die Südtiroler Vernatsch-Weine des letzten Jahrganges und gibt ihre Bewertung ab. Die besten Weine der jeweiligen Anbaugebiete (Südtirol Kalterersee DOC, Südtiroler Meraner DOC, Südtirol St. Magdalener DOC, Südtiroler Vernatsch DOC) werden als Gebietssieger ausgezeichnet.

Vernatsch 23 1 Vernatsch des Jahres 2023Schiave dellanno c Fotokofler Lana

Vernatsch Cup 2023

Am 26. und 27. Juni 2023 wurde im vigilius mountain resort am Vigiljoch in Lana zum 20. Mal der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Diese Jubiläumsausgabe erfreute sich über besonders reges Interesse bei Fachleuten und Genießern.  2004 wurde der Südtiroler Vernatsch...
PS0 4671

Vernatsch Cup 2022

Am 30. und 31. Mai 2022 wurde im vigilius mountain resort am Vigiljoch in Lana zum 19. Mal der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Die Vernatsch-Weine des Jahrganges 2021 konnten sich dabei hervorragend in Szene setzten. Der Südtiroler Vernatsch Cup wurde von Ulrich...

Vernatsch Cup 2021

Als eine der ersten Wein-Veranstaltungen nach dem harten Lockdown wurde am 7. und 8. Juni 2021 im vigilius mountain resort am Vigiljoch in Lana zum 18. Mal der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Die Vernatsch-Weine des Jahrganges 2020 konnten sich dabei sehr gut in...
Vernatsch20 Jury Giuria

Vernatsch Cup 2020

Als eine der ersten Wein-Veranstaltungen nach dem Lockdown wurde am 8. und 9. Juni 2020 im vigilius mountain resort am Vigiljoch in Lana zum 17. Mal der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Dabei brillierten die Vernatsch des Jahrganges 2019.   Der Südtiroler...

Vernatsch Cup 2019

Zum 16. Mail wurde am 3. und 4. Juni 2019 im vigilius mountain resort am Vigiljoch in Lana der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Dabei brillierten die Vernatsch des Jahrganges 2018. Der Südtiroler Vernatsch Cup wurde von Ulrich Ladurner, Othmar Kiem und...
Logo-Vernatsch-Cup-Südtirol

Vernatsch Cup 2018

Jubiläum! Zum 15. Mail wurde am 4. und 5. Juni im vigilius mountain resort am Vigiljoch in Lana der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Dabei brillierten die Vernatsch des Jahrganges 2017. Der Südtiroler Vernatsch Cup wurde von Ulrich Ladurner, Othmar Kiem und...

Vernatsch Cup 2017

Zum 14. Mail wurde am 15. und 16. Mai im vigilius mountain resort am Vigiljoch in Lana der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Dabei brillierten die Vernatsch des Jahrganges 2016. Der Südtiroler Vernatsch Cup wurde von Ulrich Ladurner, Othmar Kiem und...
vernatsch 2

Vernatsch Cup 2016

Zum 13. Mail wurde am 9. und 10. Mai im vigilius mountain resort am Vigiljoch in Lana der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Dabei brillierten die Vernatsch des Jahrganges 2015.

Der Südtiroler Vernatsch Cup wurde von Ulrich Ladurner, Othmar Kiem und Günther Hölzl ins Leben gerufen, um den qualitätsvollen Vernatsch zu fördern. Die einzigartige Atmosphäre des vigilius mountain resort, Designhotels von internationalem Format, bietet die ideale Bühne für diesen authentischen und typischen Südtiroler Wein.

Vernatsch Cup 2015

Zum 12. Mail wurde am 18. und 19. Mai im vigilius mountain resort am Vigiljoch in Lana der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Dabei brillierten die Vernatsch des Jahrganges 2014.

Der Südtiroler Vernatsch Cup wurde von Ulrich Ladurner, Othmar Kiem und Günther Hölzl ins Leben gerufen, um den qualitätsvollen Vernatsch zu fördern. Die einzigartige Atmosphäre des vigilius mountain resort, Designhotels von internationalem Format, bietet die ideale Bühne für diesen authentischen und typischen Südtiroler Wein.

vernatsch 5

Vernatsch Cup 2014

Zum 11. Mail wurde am 19. und 20. Mai im vigilius mountain resort am Vigiljoch in Lana der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Dabei brillierten die Vernatsch des Jahrganges 2013.

Der Südtiroler Vernatsch Cup wurde von Ulrich Ladurner, Othmar Kiem und Günther Hölzl ins Leben gerufen, um den qualitätsvollen Vernatsch zu fördern. Die einzigartige Atmosphäre des vigilius mountain resort, Designhotels von internationalem Format, bietet die ideale Bühne für diesen authentischen und typischen Südtiroler Wein.

Kommentare zum Jubiläum 2023 

Der Vernatsch ist eine leider unterschätzte Sorte aus Südtirol, die bemerkenswerte Qualitäten hervorbringen kann.

Ein wunderbares Beispiel für einen immer leistbaren Wein, der zu überraschend vielen Gerichten passt.

In Zukunft in (Ost)Österreich hoffentlich nicht nur in niedrigeren Qualitäten und nicht nur punktuell zu finden.

Alexander Bachl

Journalist und Autor, ORF, Falstaff, AUT

Vernatsch bedeutet Tradition, Frische, Spaß. Er ist ein guter Begleiter vieler Speisen, ein Aperitif, ein Allrounder.

Wo er in 10 Jahren stehen wird? Wer weiß! Fest steht auf jeden Fall: Er ist auf einem guten Weg, seine eigene Identität zu festigen und wird auch im Ausland sehr geschätzt. Die Qualität kann zwar stets verbessert werden, bei alledem sollte sich der Vernatsch aber selbst treu bleiben.

Lukas Gerges

Sommelier, Atelier Norbert Niederkofler, Bruneck, Südtirol

Wir sollten an den Vernatsch glauben. Er ist ein sehr moderner Wein, frisch, elegant, fruchtig und nicht zu alkoholhaltig – allesamt Qualitäten, die heutzutage gefragt sind. Auch in der gehobenen Gastronomie sollte er deshalb verstärkt angeboten werden. Schon jetzt wird der Vernatsch dort angebaut, wo er am besten wächst.

In 10 Jahren wird er sicherlich sehr gut positioniert sein.

Egon Perathoner

Sommelier , Anna Stuben, St. Ulrich, Südtirol

Die Location

vigilius mountain resort

Das vigilius mountain resort ist ein unvergleichlicher Ort.

Modern und klar im Design und doch auch geerdet und auf einzigartige Weise eingebettet in die Landschaft.

So wie der Vernatsch.

Daher ist das vigilius mountain resort der ideale Austragungsort für den Südtiroler Vernatsch Cup.

Die Location

Vigilius Mountain Resort

Das Vigilius Mountain Resort ist ein unvergleichlicher Ort.

Modern und klar im Design und doch auch geerdet und auf einzigartige Weise eingebettet in die Landschaft.

So wie der Vernatsch.

Daher ist das Vigilius Mountain Resort der ideale Austragungsort für den Südtiroler Vernatsch Cup.

vigilius

Die Vision

Vernatsch, der Wein einer Landschaft

Vernatsch entspricht nicht dem, was man gemeinhin unter einem „großen Wein“ versteht.

Er hat nicht die Konzentration von prämierten Rotweinen, hat nicht deren Struktur und nicht deren Körper.

Und trotzdem: Er hat das gewisse Etwas. 

Er ist fruchtig, ist weich, ist mild in der Säure und im Gerbstoff, er bietet unmittelbaren Trinkgenuss, ist heiter und macht einfach Spaß.

 

Ein durch und durch fröhlicher Wein. Vernatsch ist unkompliziert, unbeschwert und heiter.

Vernatsch spiegelt die Tradition wider, steht zugleich aber für Neues, für Leichtigkeit und Wohlgefühl.

Gerade seine Leichtigkeit und seine Eleganz machen ihn interessant. Vernatsch ist so verbunden mit Südtirol wie kein anderer Wein.

Je nach Lage schmeckt Vernasch unterschiedlich. Vor allem aber erzählt Vernatsch von Südtirol, erzählt von diesen Menschen und dieser unvergleichlichen Landschaft.

Vernatsch in der Welt

Vernatsch in der Welt

Vernatsch in der Welt

ARTISANAL CELLARS White River Junction, Vermont, USA Rafael Flores, Inhaber Wie wurden Sie auf Vernatsch aufmerksam? Ich arbeitete in einem Wine Shop in New York, in der Nähe des Lincoln Centers. Da trank ich zum ersten Mal einen Vernatsch von Sölva. Wir hatten ihn zu...

mehr lesen
Vernatsch erobert Rom!

Vernatsch erobert Rom!

Die Teilnehmer, darunter auch Mitarbeiter von Gambero Rosso, zeigten sich sehr angetan vom Südtiroler Vernatsch. Nach den Vernatsch des Jahres gab es noch einige Besonderheiten aus der Schatztruhe von Roscioli, darunter den legendären 1976er Gschleier der Kellerei...

mehr lesen
Trollnatsch

Trollnatsch

Und siehe da: Nachdem er die meisten „Schwabenweine“ vor Jahren noch als „glatt gebügelt und marmeladig“ belächelt hatte, zog Othmar Kiem, Organisator des Vernatsch Cups, jetzt vor manchem den Hut. Er konstatierte eine erstaunliche Entwicklung. Selbst versierte...

mehr lesen

Das Team

Drei Weinfreunde,

drei Freunde des Vernatsch,

organisieren den Südtiroler Vernatsch Cup.

Und selbstverständlich könnte die Veranstaltung ohne die tatkräftige Unterstützung des gesamten Vigilius-Teams nur halb so gut gelingen!

Als erfolgreicher Unternehmer in der Lebensmittelbranche tätig,

Eigentümer des Vigilius Mountain Resort.

Sein Motto: „Die Südtiroler Seele duscht im Vernatsch. „

Ulrich Ladurner

Unternehmer, vigilius mountain resort

Weinhändler in Meran, bringt Weine aus aller Welt mit Passion seinen zahlreichen Kunden näher.

Hat einen besonderen Hang zu Südtiroler Wein und zum Vernatsch.

Sein Motto: Vernatsch ist ein vielseitiger Begleiter bei Tisch.

Günther Hölzl

Weinhändler, Pur Südtirol

Ist als bekannter Weinjournalist in allen Weinbaugebieten Italiens unterwegs.

Kennt die großen Weine dieser Welt und hat doch auch eine besondere Vorliebe für Vernatsch.

Sein Motto: Vernatsch hat Tradition in Südtirol; seine Leichtigkeit und seine Unmittelbarkeit machen ihn aber auch zu einem sehr modernen Wein.

Othmar Kiem

Wineline, Falstaff Italia

Das Team

Drei Weinfreunde,

drei Freunde des Vernatsch,

organisieren den Südtiroler Vernatsch Cup.

Und selbstverständlich könnte die Veranstaltung ohne die tatkräftige Unterstützung des gesamten Vigilius-Teams nur halb so gut gelingen!

Als erfolgreicher Unternehmer in der Lebensmittelbranche tätig,

Eigentümer des Vigilius Mountain Resort.

Sein Motto: „Die Südtiroler Seele duscht im Vernatsch. „

Ulrich Ladurner

Unternehmer, vigilius mountain resort

Weinhändler in Meran, bringt Weine aus aller Welt mit Passion seinen zahlreichen Kunden näher.

Hat einen besonderen Hang zu Südtiroler Wein und zum Vernatsch.

Sein Motto: Vernatsch ist ein vielseitiger Begleiter bei Tisch.

Günther Hölzl

Weinhändler, Pur Südtirol

Ist als bekannter Weinjournalist in allen Weinbaugebieten Italiens unterwegs.

Kennt die großen Weine dieser Welt und hat doch auch eine besondere Vorliebe für Vernatsch.

Sein Motto: Vernatsch hat Tradition in Südtirol; seine Leichtigkeit und seine Unmittelbarkeit machen ihn aber auch zu einem sehr modernen Wein.

Othmar Kiem

Wineline, Falstaff Italia

Vernatschinfo

Varianten

Von der Vernatschrebe sind sehr viele Variationen bekannt; in Südtirol sind dies Großvernatsch (Schiava Grossa)

bzw. dessen Weiterzüchtung Edelvernatsch (Schiava Gentile); andere Varianten sind Grauvernatsch,

der auch als eigener Wein eingekeltert wird sowie Mittervernatsch und Tschaggelevernatsch, die kleinbeeriger sind.

Anbaugebiete

Je nach Lage und Anbaugebiet weisen die Vernatsch-Weine verschiedene Charakteristika auf. Das größte Anbaugebiet für Vernatsch in Südtirol liegt rund um den Kalterersee.

Der Kalterersee Auslese mit seinem angenehm blumigen Bukett ist der bekannteste unter den Vernatschweinen. Er ist angenehm mild, fruchtig und besitzt einen harmonischen Körper.

Der berühmte St. Magdalener, wird in Bozen, am Fuß des Rittner Berges angebaut.

Er ist der kräftigste und strukturierteste der Vernatsch. Der Südtiroler Vernatsch wird vor allem in den Gemeinden St. Michael-Eppan, Tramin und Kurtatsch angebaut.

Die Bandbreite ist hier groß, im Allgemeinen aber fällt er kräftiger aus als der Kalterersee. Der Meraner oder Meraner Hügel gilt als der duftigste und rassigste der Vernatschweine.

Die Verbreitung

Vernatsch spielt eine dominante Rolle in Südtirol. Knapp 30 Prozent der gesamten Anbaufläche sind gegenwärtig mit Vernatsch bepflanzt.

Vernatsch findet sich in einzelnen Lagen auch im Trentino und wird dort als Schiava bezeichnet. In Deutschland ist Vernatsch als Trollinger in Württemberg verbreitet.

Der Name Trollinger weist auf die Herkunft der Sorte hin: ursprünglich hieß er Tirolinger, woraus später dann Trollinger wurde.

Die Sorte

Vernatsch ist eine eigenständige Südtiroler Traubensorte und schon seit über 1000 Jahren im Land heimisch.

Die Traube hat relativ große Beeren mit dünner Schale. Daraus entstehen unkomplizierte, „trinkige“ Weine mit eher hellerem Rot. Vernatsch ist ein leichter, gerbstoffarmer Wein.

Er schmeckt angenehm mild und fruchtig. Unter den Rotweinen hat er in der Regel die niedrigsten Säurewerte.

Seine dünne Schale macht Vernasch auch als Tafeltraube interessant. Rund um die Kurstadt Meran wird er unter der Bezeichnung „Meraner Kurtraube“ auch für die Traubenkur verwendet.

Der Name leitet sich vom Lateinischen „vernaculus“ für „einheimisch“ ab. Die Sorte ist nicht zu verwechseln mit der italienischen Vernaccia-Traube, aus der um das Städtchen San Gimignano in der Toskana geschätzte Weißweine erzeugt werden.